Veranstaltung

Für weitere Information einfach

auf das jeweilige Plakat klicken.

Information:

Der FC Borussia Brandenburg ist

Mitglied im Jugendförderverein

Havelstadt Brandenburg

Facebook - Fanpage

___________________

1. Männer mit Niederlage vorm Pokalspiel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Nachdem in der letzten Woche das Heimspiel gegen den FSV Optik Rathenow II verloren wurde, mussten die Borussen auch eine Woche danach gegen den Seeburger SV den Kürzeren ziehen.

 

 

 

Von Anfang an fanden die Borussen nicht ins Spiel und die Heimmannschaft dominierte. Mit einem Doppelschlag in der 14. und 18. Spielminute führte Seeburg schnell mit 2:0. Bei den Brandenburgern passte am 9. Spieltag der Kreisliga A nichts. Pässe, Laufwege und Flanken wurden unkonzentriert gespielt und dies nutzten die Seeburger aus. In der 35. Spielminute brachte Julius Zauner seine Mannen mit 3:0 in Front. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Besser als in der ersten Halbzeit kam Borussia aus der Pause. Jetzt wurden Zweikämpfe angenommen und man war bemüht, doch noch das eine oder andere Tor zu schießen. Doch leider geling es wieder nur Seeburg ein Tor zu schießen. Nach einer schönen Passstafette schoss Andre Elliot das 4:0 und schnürte so ein Doppelpack für sein Team.
Mit diesem Ergebnis fuhren die Brandenburger nach Hause. Nun heißt es, schnell die Niederlage aus den Köpfen zu bekommen. Bereits morgen erwarten die Borussen den SV Ruhlsdorf zum Kreispokal Achtelfinale. Anpfiff auf der Massowburg ist um 14:00 Uhr. Eröffnet wird der Dienstag aber mit dem Nachholspiel der 2. Männermannschaft. Anstoß ist 11:00 Uhr und erwartet wird der Tabellennachbar Eintracht Falkensee III.

Wir wünschen beiden Mannschaften maximalen Erfolg.

 

Advent Advent

Sponsoren