Veranstaltung

Für weitere Information einfach

auf das jeweilige Plakat klicken.

Information:

Der FC Borussia Brandenburg ist

Mitglied im Jugendförderverein

Havelstadt Brandenburg

Facebook - Fanpage

___________________

1. Männer verlieren gegen die Reserve von Optik Rathenow

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

In einem mit Spannung erwarteten Spiel begannen beide Mannschaften mit viel Druck. Erst vor zwei Wochen standen sich beide Mannschaften im Kreispokal gegenüber, wo die Havelstädter knapp mit 2:1 gewinnen konnten.

 


Beide Mannschaften hatten in den ersten Minuten des Spiels sehr gute Chancen um in Führung zu gehen. Doch scheiterten die Teams am Torwart oder schossen knapp vorbei. So hatte Janek Nowadnick in der 18. Minute die beste Chance bis dahin. Aus spitzem Winkel zieht er ab aber FSV Keeper Lukas Kycek stand richtig und konnte abwehren. Direkt im Anschluß hätte, der nach Verletzung wieder in der Startelf stand, René Kopka seine Mannen in Front köpfen können, doch scheiterte er knapp.


Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel und beide Teams verabschiedeten sich in die Halbzeitpause.

In Halbzeit Zwei ein komplett anderes Bild. Borussia spielte nicht mehr so konzentriert wie in Halbzeit eins. Optik Rathenow erkannte dies und erhöhte den Druck. Bis zur 80. Spielminuten konnte Borussia die Null halten, doch dann brachte Abdulkader Abdullah den FSV Optik Rathenow in Front. Die Massowburger konnten nichts mehr dagegensetzen und kurz vor Ende machte Hamed Mohammadi den Deckel drauf und erhöhte auf 2:0.
Nach vier Siegen und einem Unentschieden in der Kreisliga musste die Mannschaft von Trainer Felix Klepzig nun eine Niederlage verkraften. Bereits am Sonntag können es unsere Jungs wieder zeigen, dass sie auch gewinnen können. Gegner am 29. Oktober 2017 ist der Seeburger SV. Anstoß im Sportpark Dallgow-Döberitz ist 15:00 Uhr.

 

Advent Advent

Sponsoren