1.Männer gewinnen Spitzenspiel gegen SpG SV Ziesar/MSV Glienecke

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Mit klarer Ansage und Ziel bereitete Trainer Felix Klepzig seine Mannschaft auf das Spitzenspiel gegen die von Ralf Gutschmidt trainierte Spielgemeinschaft aus Ziesar/Glienecke vor. In der zurückliegenden Saison spielten beide Mannschaften zweimal Remis und Borussia wollte es in der neuen Saison besser machen.

 


Ziesar spielte von Anfang an druckvoll und wollte schnell die Führung erzielen. Borussia brauchte 10 Minuten, um sich auf den Gegner einzustellen und übernahm nach und nach die Kontrolle vom Spiel.
Nach 25 Minuten war es ein offenes Spiel und beide Mannschaften konnten sich Chancen erarbeiten, diese aber nicht in Tore verwerten. Beide Teams verabschiedeten sich mit einem 0:0 in die Halbzeit.


Die Mannen von der Massowburg begannen gleich druckvoll. In der 57. Spielminute nutzte Toni Boywitt einen Fehler der Hintermannschaft von Ziesar und lupfte über Gästetorwart Markus Stupka zur 1:0 Führung. Borussia machte weiter und wollte die Führung ausbauen. Nach 69 Minuten war es erneut Toni Boywitt, der eine Flanke in den 16er geben wollte, der Ball aber im langen Eck einschlug. Der Jubel war groß und kurz vor Ende machte Silvio Peters per Kopfball das 3:0.

Ein verdienter Sieg der Brandenburger. Am morgigen Dienstag geht es bereits im Kreispokal weiter. Die Männermannschaft reist zur Reserve von Optik Rathenow. Anpfiff im Stadion Vogelgesang ist 14:00 Uhr.

 

Sponsoren