Jubiläum beim Mitternachts-Hallenfußball-Turnier des FC Borussia Brandenburg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Das traditionelle Mitternachts-Hallenfußball-Turnier feiert am Samstag, den 07.01.2017 ab 18.00Uhr in der Dreifelderhalle am Wiesenweg sein Jubiläum.

 

 

Zur 10. Auflage folgen neben dem Titelverteidiger TSV Chemie Premnitz die Turnierstammgäste SG Lok Brandenburg, Juventas Crew Alpha, SV Eiche Ragösen gleich vier Neulinge der Einladung des FC Borussia Brandenburg. Die Landesliga-Vertretung des SV Babelsberg 03, das Kreisliga-Spitzenteam Eintracht Falkensee sowie die beiden Kreisoberligisten FSV Eintracht Glindow und die SG Grün-Weiss Golm geben ihr Stelldichein beim traditionsreichsten Hallenfußballturnier der Stadt Brandenburg an der Havel und deren Umland. Die Grün-Weissen aus Golm sind amtierender Titelträger des Potsdamer Hallenmasters und Herbstmeister der Havelländer Kreisoberliga. Komplettiert wird das attraktive Teilnehmerfeld durch den dreimaligen Kleinfeld-Europameister und Vorjahres Drittplatzierten „Die Raketen“. Zum Aufgebot bei den „Raketen“ zählen unter anderem Spieler wie René und Marco Görisch, Maximilian Ladewig (alle BSC Süd 05), Lucas Meyer (FC Stahl Brandenburg), Alexander Ziem (SG Lok Brandenburg), Maik Aumann und Tobias Liepe.


Neben dem spielstarken Teilnehmerfeld, was für attraktive und spannende Turnierspiele garantiert, hat Freestyle Soccer Girl Aylin Yaren ihren Besuch angekündigt. Die Berlinerin erreichte besondere mediale Aufmerksamkeit, als sie beim Torwandschießen im ZDF-Sportstudio gegen Franck Ribéry vom FC Bayern München mit 4:3 Treffern die Nase vorn hatte. Des Weiteren dürfen sich alle Besucher des 10. Mitternachts-Hallenfußball-Turniers auf den Auftritt der Brandenburger Showtanzgruppe „Les Copains De Danse“ freuen.

 

Einlass in die Dreifelderhalle am Wiesenweg ist ab 17:00 Uhr.

 

Sponsoren