1. Männer des FC Borussia mit klarem Heimsieg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Am Sonntag empfing die Mannschaft von Trainer Felix Klepzig das Tabellenschlusslicht der Kreisliga, den VfL Nauen II.

 

 

In den ersten Minuten der Partie, welche von Friedhelm Zeihe geleitet wurde, hielten die Gäste aus Nauen noch gut mit. Aber in der 13. Spielminute musste Gästekeeper Enrico Czerwonatis das erste Mal hinter sich greifen und einen Schuss von Christopher Stübe aus dem Netz holen. Als Christian Kluge in der 27. Minute zum 2:0 einschob, war die Partie entschieden und für die Gäste ging es nur noch um Schadensbegrenzung. Kluge und Stübe trafen bis zur Halbzeit erneut und somit ging es mit einem 4:0 für den Gastgeber in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer das gleiche Bild wie in Halbzeit eins, den FC Borussia mit gutem Kombinationsfußball und schnellen Angriffen über die Flügel und den Gast, der die Bälle hinten nur noch rausschlug. In der 64. Minute traf René Kopka zum verdienten 5:0 für seine Farben. Christian Kluge setzte in der 90. Spielminute mit seinem 3. Treffer den Schlusspunkt zum verdienten 6:0 Erfolg.

In der kommenden Woche ist die Mannschaft von der Massowburg beim Lokalrivalen von Empor Brandenburg auf der Scholle zu Gast.

 

Sponsoren