Veranstaltung

Für weitere Information einfach

auf das jeweilige Plakat klicken.

Information:

Der FC Borussia Brandenburg ist

Mitglied im Jugendförderverein

Havelstadt Brandenburg

Facebook - Fanpage

___________________

FC Borussia Brandenburg mit Pleite gegen Alemania Fohrde  

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Die 1. Männermannschaft des FC Borussia Brandenburg musste am vergangenen Wochenende eine bittere 1:4 Pleite gegen Alemania Fohrde hinnehmen. Mit dieser Niederlage und den siegen der direkten Konkurrenten ist man nun noch einen Punkt von einem Abstiegsrang entfernt.


 

 

Trainer Dietmar Drabow stellte seine Mannschaft auf einigen Positionen um, um endlich den gewünschten „Dreier“ zu landen.  Leider musste man bereits in der 27. Spielminute durch einen Schnitzer in der Abwehr das 0:1 durch Maik Möhring hinnehmen. Borussia versuchte mit hohem Pressing den Gegner früh unter Druck zu setzen jedoch gelang dies nur teilweise. Viele lange Bälle auf beiden Seiten prägten das Spielgeschehen. Nach einer Ecke konnte sich Sebastian Poppe den Ball im Strafraum zu Recht legen und sieben Minuten nach dem 0:1 das 0:2 für seine Alemania erzielen. Die Borussen wirkten geschockt von diesem frühen Rückstand und brachten bis zur Halbzeit nichts mehr zustande. In der 40. Spielminute hatte Poppe noch das 0:3 auf dem Fuß, Torwart Christoph Ulrich war bereits überwunden aber der Torschuss konnte von Andy Willnat auf der Linie geklärt werden. Der gut agierende Schiedsrichter Torsten Dresler pfiff pünktlich zum Halbzeittee.


Die Mannschaften kamen unverändert aus der Halbzeitpause, die Alemania war weiterhin die spielbestimmende Mannschaft an diesem Wochenende. Nachdem ein Alemanne in der 55. Spielminute frei auf Torhüter Christoph Ulrich zulief und dieser ihn nur noch mit einem Foul stoppen konnte zeigte der Schiedsrichter folgerichtig auf den Elfmeterpunkt. Diesen Elfmeter verwandelte Robert Schütze sicher zum 0:3. Damit war den Borussen das Genick gebrochen und so musste man nur drei Minuten später erneut durch Robert Schütze auch noch das 0:4 hinnehmen. Vorausgegangen war ein schöner Spielzug von der linken Seite. Alemania begann nun das Spiel zu verwalten und machte nur das nötigste. In der 75. Spielminute konnte Christopher Stübe seinen FC Borussia mit seinem 10. Saisontreffer nochmal auf 1:4 heranbringen aber dies nützte nicht mehr viel. Schiedsrichter Torsten Dresler der die Partie zu jeder Zeit voll im Griff hatte pfiff die Partie pünktlich ab.

 

In der nächsten Woche müssen die Borussen von der Massowburg beim Tabellenletzten aus Klein Kreutz Farbe bekennen und endlich wieder über drei Punkte jubeln.

 

Advent Advent

Sponsoren