Information:

Der FC Borussia Brandenburg ist

Mitglied im Jugendförderverein

Havelstadt Brandenburg

Facebook - Fanpage

___________________

Spielbericht unserer Jugendmannschaften vom Wochenende:

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

D1-Junioren - SV Dallgow 47 3:4

Das Spiel begann für unsere Kinder sehr gut. Alle waren hellwach und wir kamen durch kluge Steilpässe sofort zu ersten Torchancen. Einen solchen Pass konnten wir dann auch in der 3. Minute zum 1:0 verwerten. Die darauf folgenden Minuten bis Mitte der ersten Halbzeit gehörten uns und wir hätten noch einige Tore erzielen können. Nach zwei verletzungsbedingten Wechseln, wurde dann der Gastgeber stärker und nutzte eine der ersten Gelegenheiten zum Ausgleich.
Fast im Gegenzug gingen wir wieder in Führung. Als anscheinend der ein oder andere schon mit den Gedanken in der Kabine war, fiel wiederum der Ausgleich.

Gleich nach der Pause hatten wir wieder einige Möglichkeiten in Führung zu gehen, leider konnten wir diese nicht nutzen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 4 Minuten zog Dallgow auf 4:2 davon.
Ab da an spielten nur noch wir und Dallgow verlegte sich aufs Kontern. Kurz vor Schluss kamen wir zum Anschlusstreffer. Leider wurde die Begegnung dann etwas zu früh vom Schiedsrichter beendet.

Fazit: Ein gutes Spiel in dem wir mindestens einen Punkt verdient gehabt hätten.

D2-Junioren - SV Blau-Weiß Wusterwitz II 4:10

Am vergangenen Samstag gastierte unser Team in Wusterwitz. Nach einer dreiwöchigen Spielpause wollten wir nahtlos an die gute Leistung des vergangenen Spieltages anknüpfen. Ein offensiver Schlagabtausch beider Teams sorgte für ein sehr unterhaltsames Spiel in den ersten 15 Minuten. Unserem Gegner gelang beim ersten Angriff gleich der Führungstreffer in der ersten Spielminute. Kein Team hatte hier was zu verschenken. Unsere Jungs hielten aber dagegen und sorgten in der vierten Spielminute für das verdiente 1:1. Torschütze auf Seiten der SpG war unser Stürmer Felix. Dieses auf und ab ging munter weiter. Der Gegner netzte in der achten Minute erneut zur 2:1 Führung ein. Auch dieses Ergebnis korrigierten unsere Jungs in der elften Minute, durch einen tollen Angriff und einem Tor von Stürmer Jordan zum 2:2.

Warum unsere Jungs ab diesem Zeitpunkt das Fußballspielen einstellten, können sich die Trainer nicht erklären. Ab der 15. Spielminute klingelte es regelmäßig bei uns im Tor. Somit stand es zur Halbzeit leider 7:2 für unseren Gegner.

Kurze Ansprache in der Kabine mit leichter Korrektur in der Ausrichtung war die Folge.
Zum Start der 2. Halbzeit wurde das muntere Spiel der beiden Mannschaften fortgesetzt. Ein offensiver Schlagabtausch auf beiden Seiten mit zwei sehr schön herausgespielten Toren von unserer Mannschaft. Torschütze beider Tore war erneut Jordan.
Der Gastgeber reagierte und brachte frische Leute, denn der sicher geglaubte Sieg schien in Gefahr. Wusterwitz spielte wieder mit und konnte auch seine herausgespielten Chancen erfolgreich einnetzen. Leider wurden unsere Jungs für Ihr Angriffsspiel nicht mehr belohnt, denn es fehlte an Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Am Ende siegte Wusterwitz mit 10:4.

Nächste Woche haben wir Stahl Brandenburg zu Gast. Auch für dieses Spiel werden wir uns gut vorbereiten.

 

 

Sponsoren