1. Männermannschaft mit Niederlage gegen FSV Wachow/Tremmen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Am vergangenen Sonntag bestritt unsere erste Männermannschaft ihr viertes Heimspiel in Serie. Zu Gast war dieses Mal die Vertretung vom FSV Wachow/Tremmen.

 

 

Das Spiel begann zunächst ohne nennenswerte Tormöglichkeiten. Und es dauerte bis zur 35. Spielminute, ehe das erste Tor fiel. Nach einem langen Ball hinter die Abwehr der Brandenburger tauchte P. Dietz freistehend vor dem Gehäuse auf und erzielte die Führung für die Gäste. Und nur kurze Zeit darauf überschlugen sich die Ereignisse. Nachdem Torhüter Martin Hempel den gegnerischen Stürmer außerhalb des Strafraums gefoult hatte, zückte der Schiedsrichter die rote Karte und verwies ihn des Feldes. Den fälligen Freistoß verwandelten die Gäste und erhöhten auf 0:2.

Im zweiten Durchgang versuchten die Gastgeber alles, um die drohende Niederlage abzuwenden. Auch in Unterzahl erarbeitete man sich mehr und mehr Chancen. In der 76. Spielminute wurde dies mit einem Foulelfmeter belohnt, den Silvio Peters verwandelte und auf 1:2 verkürzte. Die Gäste versuchten nun die Führung über die Zeit zu retten, gleich mehrere Möglichkeiten für die Brandenburger blieben ungenutzt. Kurz vor Ende der Partie wurde es erneut hitzig. Mohamed Mehio Sailam konnte in den Strafraum der Gäste eindringen und kam infolge eines Kontaktes durch den gegnerischen Torwart zu Fall. Der Pfiff des Schiedsrichters blieb jedoch aus, die Partie endete mit 1:2.

Am kommenden Wochenende reist die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Bornim. Anpfiff der Partie ist um 13.00 Uhr.

 

Sponsoren