1.Männermannschaft mit erfolgreichem Heimspiel gegen ESV Lok Elstal

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Nach den erfolglosen Spielen der vergangenen Wochen, wollte die Mannschaft unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren. Dementsprechend motiviert ging man in die Partie gegen den ESV Lok Elstal.

 

 

Das Spiel begann vielversprechend. Bereits in der sechsten Minute konnte sich Marko Radon am Flügel durchsetzen und den Ball scharf in die Mitte bringen, welchen M. Körnig, vom ESV Lok Elstal, ins eigene Gehäuse beförderte. Der frühe Treffer gab sichtlich Mut und die Brandenburger spielten weiter aggressiv nach vorne. Dieses Engagement wurde schließlich belohnt. Innerhalb von 17 Minuten erzielte Stürmer Julian Schwandt einen Hattrick. Mit diesem richtungsweisenden 4:0 ging es in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Die Borussia dominierte das Spielgeschehen und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. In der 61. und 66. Spielminute erhöhte Julian Schwandt mit zwei weiteren Treffern auf 6:0. Den Schlusspunkt unter eine torreiche Partie setzte Gino Koschate, welcher in der 90. Spielminute einen Freistoß direkt im gegnerischen Tor versenken konnte.

In der kommenden Woche wartet bereits das nächste Heimspiel. Gegner ist die Mannschaft vom SV Schönwalde/TSV Perwenitz. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr auf der heimischen Massowburg.

 

 

Sponsoren