1. Männermannschaft bleibt weiterhin auf Siegeskurs

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Am vergangenen Sonntag gastierte der Tabellenvierte, die SpG Pessin/Paulinenaue, an der Massowburg. Ein spannendes Spiel um die vorderen Plätze stand bevor.

 

 

 

In der Anfangsphase des Spiels tasteten sich beide Teams zunächst vorsichtig ab. Somit dauerte es einige Zeit, ehe erste torgefährliche Aktionen entstanden. Den Anfang machte Mohamed Mehio Sailam. Nach einem Pass von Gino Koschate startete der Angreifer vom rechten Flügel durch und überwand den gegnerischen Torhüter zur 1:0 Führung. Doch diese währte nur kurz. Nach einem unnötigen Ballverlust schoss Philipp Kaim den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei versuchten die Gastgeber mit allen Mitteln den Sieg zu erzwingen. Doch einige gute Möglichkeiten blieben ungenutzt. In der 75. Spielminute dann die entscheidende Szene. Stürmer Silvio Peters bedient Marko Radon am Flügel, welcher den Ball scharf in die Mitte bringt. Toni Boywitt steht goldrichtig und drückt den Ball über die Linie.

Diesen Vorsprung konnten die Brandenburger über die Zeit bringen und sich folglich drei weitere Punkte sichern.

Am kommenden Wochenende reist die Mannschaft um Trainergespann Klepzig/Stübe zum Stadtderby. Gegner ist die Reserve des BSC Süd 05. Anstoß der Partie ist um 13 Uhr.

 

Sponsoren